Was ist Fliehkraftgleitschleifen?

SPALECK erklärt

Beim Fliehkraftgleitschleifen werden die Werkstücke zusammen mit den Verfahrensmitteln in eine Maschine mit drehbarem Boden gegeben. Durch den rotierenden Boden wird eine Drehbewegung erzeugt, welche zu einer Fliehkraft führt. Durch die Rotation entsteht ein Materialabtrag an den Werkstückoberflächen, der für einen sehr effektiven Gleitschleifprozess sorgt.

So gelingt Ihre Oberflächenveredelung!

Für welche Werkstücke eignet sich das Fliehkraftgleitschleifen?

detailliert, präzise, klein & leicht

Diese Art des Gleitschleifens eignet sich besonders für kleine und leichte Werkstücke. Wir bearbeiten Metall- Kunststoff- und Keramikteile aller Fertigungsverfahren (Laserteile, Drehteile,..).

Upload Image...
Sascha Höland | Geschäftsführer / Vertrieb

Unsere Qualitätsgarantie:
Nur das Beste für Mensch und Umwelt.