Frederik Stening

Mitentwickler der ActiveFEED

SPALECK ActiveFEED
Die neue Benchmark für Materialzuführung

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir immer wieder Lösungen, welche für die Recyclingbranche neue Top-Leistungen bringen. So wie die ActiveCLEAN Förderrinne für die Schlackeaufbereitung.

In Punkto Materialzufuhr für Sortiergeräte und Recyclinglinien ist das nun die SPALECK ActiveFEED. Wie der Name schon sagt, garantiert dieser neue Aufgabebunker eine permanent optimitierte Versorgung Ihrer Siebmaschinen und Sortiergeräte.

ActiveFEED bedeutet maximalen Bedienkomfort sowie eine bestmögliche Austragsleistung aufgrund gleichmäßiger Materialzuführung – und das selbst bei unterschiedlichen, sich wechselnden Materialien.

Durch die selbstständige Regulierung der ActiveFEED Aufgabeeinheit wird die Materialzuführung im Vergleich zu herkömmlichen Aufgabebunkern zum Leistungsgarant Ihrer Anlage.

Herkömmliche Aufgabebunkerbefüllung mittels Radlader

Warum Standard-Aufgabeeinheiten schnell an ihre Grenzen kommen

Die Herausforderung: Eine starke Recyclingquote

Der Ertrag Ihrer Sortiergeräte hängt extrem von der Erfahrung Ihres Radladerfahrers ab. Gibt dieser zu viel Material auf, verlieren Sie durch die Überfrachtung der Sortiergeräte bares Geld. Gibt er hingegen zu wenig Material auf, so rentieren sich die hochtechnologisierten Sortieranlagen nicht. Der Idealzustand in Form einer für die nachgelagerten Aggregate optimalen Zuführ- und Verarbeitungsmenge wird leider nur selten erreicht.

SPALECK ActiveFEED ist einfach besser

Die Lösung: Eine intelligente Materialzufuhr

Denken Sie Ihre Materialaufgabe neu und leistungsoptimiert. Denn in einer hochtechnologischen Recyclinglinie darf der Standard-Aufgabebunker nicht zum Flaschenhals der Gesamtleistung Ihrer Anlage werden. Die Lösung für dieses weitverbreitete Problem ist unsere neue SPALECK ActiveFEED Aufgabeeinrichtung. Der ActiveFEED Aufgabebunker steuert vollkommen selbstständig die Materialzufuhr, um die von Ihnen vorab definierten Recyclingziele zu erreichen.

SPALECK ActiveFEED Aufgabebunker für eine optimale Materialzuführung

Das ACTIVE FEED Funktionsprinzip

Das Besondere an der SPALECK ActiveFEED: Sie überwacht eigenständig die gewünschte Austragsleistung und passt die Schwingunsparameter des Aufgabebunkers automatisch an. Das heißt, selbst bei sich ändernden Füllständen im Trichter ist die Austragsleistung nahezu konstant.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Expertenmeinung zur SPALECK ActiveFEED

Video: ActiveFEED im Einsatz

Durch seine automatische Anpassung der Neigung, der Unwucht des Aufgabebunkers oder beispielsweise des Materialverhaltens, regelt die ActiveFEED die Abgabemenge an nachfolgende Sortiergeräte IMMER OPTIMAL. So wie bei unserem Kunden KMR. Sehen Sie selbst.

Der beste Einsatzgrund für eine ActiveFEED?

Sie rechnet sich!

Recycling schützt die Umwelt. Zugleich muss es wirtschaftlich sein. Unsere ActiveFEED Technologie dient beidem. Dank einer optimierten Durchsatzleistung auf Ihren Sortiergeräten macht sich die ActiveFEED sehr schnell & spürbar bezahlt. Nutzen Sie unser SPALECK TestCenter und testen Sie Ihr Material.

SPALECK ActiveFEED ermöglicht einen sehr konstanten Austrag

Vorteile der SPALECK activefeed Technologie

  • Selbstständige Regulierung der Materialabgabe durch den ActiveFEED Aufgabebunker
  • Einfache & zielgenaue Definition der Abgabemenge für die nachfolgenden Aggregate
  • Optimiert die Materialzuführung und damit den Gesamtprofit des Recyclings
  • Verhindert kostspielige Über- und Unterauslastung der Sortiergeräte
  • Automatische Einstellungen für optimale Austragsleistungen auch bei unterschiedlichen & schwierigen Materialien
  • Optimierte Durchsatzleistung auf Sortiergeräten durch gleichmäßige Materialzuführung
  • Schnelle Amortisation durch optimale Durchsatzleistung und Rückgewinnungsquote
  • Wegfall aufwändiger Nachkontrolle durch Mitarbeiter
SPALECK ActiveFEED mit integrierter Waage und Steuerungstechnik

Optimale Aufgabeleistung dank ActiveFEED

Automatisch die optimale Aufgabemenge erfüllen

Die ActiveFEED erkennt automatisch den Füllstand des Aufgabebunkers und verhindert so ein Überlaufen des Materials, wodurch die Befüllung Ihrer Recyclinglinie zum Kinderspiel wird.

Beste Ergebnisse – ganz automatisch!

Optimale Austragsleistung dank optimaler Materialzufuhr

Ein wesentlicher Vorteil der ActiveFEED liegt in ihrer sich selbst optimierenden Austragsleistung. Definieren Sie das Ziel und Ihre ActiveFEED setzt es zuverlässig um. Gerade bei wechselnden Materialien passt die ActiveFEED die Austragsleistung optimal und automatisch an. So erzielen Sie immer beste Recyclingquoten (links im Bild ein Standard-Aufgabebunker, rechts mit SPALECK ActiveFEED Technologie).

SPALECK ActiveFEED Aufgabebunker/Aufgabetrichter
Christian Lake | Vertriebsleiter
Michael Obieglo | Technischer Vertrieb
Thomas Harres | Technischer Vertrieb
Hermann Kahle | Technischer Vertrieb Asien
René Theissen | Technischer Vertrieb
Marc Steffen | Technischer Vertrieb
Markus Döbbelt | Technischer Vertrieb
Martin Hurson | Business Development Manager
Frederik Stening | Leiter Anwendungstechnik
Jens Arends | Leiter Kundenservice | Ersatzteile
Fabian Schlütter | Kundenservice | Ersatzteile
Dennis van Bebber | Kundenservice | Ersatzteile
Andreas Ahler | Geschäftsführer

In guter Gesellschaft:
Materialaufgabe für Marktführer

Anwender der SPALECK ActiveFEED gehören zu den Marktführern in ihrem Segment. Vertrauen auch Sie dem Leistungsprinzip der SPALECK ActiveFEED.