Jubiläumsfeier in Greiz

Wo alles begann

Auch für unsere Kolleginnen und Kollegen unserer beiden Greizer Firmen Spaleck Oberflächenveredlung GmbH und Spaleck Präzisionstechnik GmbH & Co. KG ist 2019 ein besonderes Jahr. Als Unternehmen der Spaleck Gruppe feierten sie jetzt das 150-jährige Bestehen unserer 1869 in Greiz gegründeten Familienunternehmensgruppe.

Jüngst gab es dazu eine große Jubiläumsgala in der Vogtlandhalle. Geladen waren rund 150 Gäste, darunter alle Greizer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Lebenspartnern sowie Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft. Geboten wurde ein abwechslungsreiches Programm mit Festreden, Podiumsgespräch, Mitarbeiterehrungen sowie künstlerischen und musikalischen Einlagen.

Gleich zu Beginn lobte Landrätin Martina Schweinsburg in einem Grußwort das große Engagement der Familie Spaleck und unserer Mitarbeiter seit nunmehr fünf Generationen. Dabei hob sie Investitionen von über 13,5 Mio. Euro und die Schaffung zahlreicher Arbeitsplätze am Standort an der Zeulenrodaer Strasse hervor, die seit der Wende unternommen wurden.

Einen besonders emotionalen Moment gab es, als neben langjährigen Mitarbeitern auch Dieter Höland, Mitgesellschafter der Spaleck Oberflächenveredlung, für sein Lebenswerk geehrt wurde. So hatte er 1991 gemeinsam mit Otto Spaleck, dem Urenkel des Firmengründers, maßgeblichen Anteil daran, dass Spaleck nach der Flucht zu DDR Zeiten nach der Wende unternehmerisch zu seinen Greizer Wurzeln zurückkehrte.

1869 als kleine Schlosserei durch Otto Spaleck gegründet, entwickelte sich unser Unternehmen im 19. Jahrhundert zu einem der führenden Maschinenbauer für die Textilindustrie. Nach dem zweiten Weltkrieg floh die Unternehmerfamilie aus der DDR und baute im westfälischen Bocholt ihren heutigen Hauptsitz auf. 1991, die Wiedervereinigung machte es möglich, kehrte Spaleck nach Greiz zurück. Heute umfasst das Produktspektrum der Spaleck Gruppe einen eigenen Maschinenbau für Recyclingtechnologie, Zuliefereinheiten für Metallverarbeitung und mechanisch bearbeitete CNC-Präzisionsteile, die Oberflächenveredlung, die Produktion von Metall- & Umweltchemie, sowie Lösungen für die Aufbereitung von Prozesswässern. An unseren Standorten in Bocholt, Greiz, Borne (Niederlande), Loudon (USA) und Resita (Rumänien) beschäftigen wir 410 Mitarbeiter. Über die Jahrzehnte haben wir uns vom textilen Maschinenbauer hin zu einem weltweit gefragten „grünen“ Maschinenbauer weiterentwickelt.

 

Weitere Fotos finden Sie auf www.facebook.com/spaleckde