WANN: 21. März 2019
WO: SPALECK GmbH & Co. KG -Bocholt

VORSTELLUNG DER REFERENTEN


Prof. Bertolt Meyer
Professor für Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der TU Chemnitz

Prof. Meyer leitet die Professur für Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der TU Chemnitz und ist Geschäftsführender Direktor des dortigen Instituts für Psychologie. Er forscht zu Diversität, Führung und psychischer Gesundheit am Arbeitsplatz.


Dr. med. Maximilian Bunse
Gesundheitsexperte der AOK Nordwest
 
 

Dr. med. Bunse ist Arzt und wirkt nach seiner wissenschaftlichen Tätigkeit im Forschungsgebiet ,,Gesund alt werden“ an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg und seiner betriebsärztlichen Tätigkeit beim TÜV Rheinland für die betriebliche Gesundheitsförderung und als Gesundheitsberater bei der AOK NORDWEST.

PROGRAMM

ab 14.30 Uhr

Get-together und Gespräche

ab 15.00 Uhr

Begrüßung und thematischer Einschwung

Detlef Hollmann, Bertelsmann Stiftung
Carsten Sühling, Geschäftsführer der Spaleck GmbH & Co. KG

Keynote

Gesundheitsförderung im Zeitalter von Industrie 4.0

Veränderung der Arbeitswelt und psychische Belastungen
Was der digitale Wandel mit uns macht
Prof. Dr. Bertolt Meyer, Professor für Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der TU Chemnitz

Dickes Fell und starke Nerven, Wunderwaffe Gehirn
Wege aus dem Hamsterrad

Dr. med. Maximilian Bunse, Gesundheitsexperte bei der AOK NORDWEST

Austausch

Psychische Mitarbeitergesundheit im Fokus

Diskutieren Sie mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft über wesentliche
Erfolgsfaktoren einer Gesundheitsförderung in Zeiten von Industrie 4.0.
Netzwerken Sie und nutzen Sie die Chance für neue Impulse für den eigenen
Arbeitsplatz und das gesamte Unternehmen.

ca. 18.00 Uhr

Ausklang mit gemeinsamen Gesprächen, Netzwerken und Imbiss

Die Veranstaltung ist medienöffentlich.

WANN: 21. März 2019
WO: SPALECK GmbH & Co. KG -Bocholt

VORSTELLUNG DER REFERENTEN


Prof. Bertolt Meyer
Professor für Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der TU Chemnitz

Prof. Meyer leitet die Professur für Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der TU Chemnitz und ist Geschäftsführender Direktor des dortigen Instituts für Psychologie. Er forscht zu Diversität, Führung und psychischer Gesundheit am Arbeitsplatz.


Dr. med. Maximilian Bunse
Gesundheitsexperte der AOK Nordwest

Dr. med. Bunse ist Arzt und wirkt nach seiner wissenschaftlichen Tätigkeit im Forschungs-gebiet ,,Gesund alt werden“ an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg und seiner betriebsärztlichen Tätigkeit beim TÜV Rheinland für die betriebliche Gesundheits-förderung und als Gesundheitsberater bei der AOK NORDWEST.

PROGRAMM

ab 14.30 Uhr

Get-together und Gespräche

ab 15.00 Uhr

Begrüßung und thematischer Einschwung

Detlef Hollmann, Bertelsmann Stiftung
Carsten Sühling, Geschäftsführer der Spaleck GmbH & Co. KG

Keynote

Gesundheitsförderung im Zeitalter von Industrie 4.0

Veränderung der Arbeitswelt und psychische Belastungen
Was der digitale Wandel mit uns macht
Prof. Dr. Bertolt Meyer, Professor für Organisations- und Wirtschafts-psychologie an der TU Chemnitz

Dickes Fell und starke Nerven, Wunderwaffe Gehirn
Wege aus dem Hamsterrad

Dr. med. Maximilian Bunse, Gesundheitsexperte bei der AOK NORDWEST

Austausch

Psychische Mitarbeitergesundheit im Fokus

Diskutieren Sie mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft über wesentliche Erfolgsfaktoren einer Gesundheitsförderung in Zeiten von Industrie 4.0.
Netzwerken Sie und nutzen Sie die Chance für neue Impulse für den eigenen Arbeitsplatz und das gesamte Unternehmen.

ca. 18.00 Uhr

Ausklang mit gemeinsamen Gesprächen, Netzwerken und Imbiss

Die Veranstaltung ist medienöffentlich.