Senken Sie Ihre Produktionskosten um mehr als 40% und erhöhen Sie Ihre Produktivität – Solarmodul-Herstellkosten durch „incapcell“-Laminatoren massiv gesenkt

Senken Sie Ihre Produktionskosten um mehr als 40% und erhöhen Sie Ihre Produktivität – Solarmodul-Herstellkosten durch „incapcell“-Laminatoren massiv gesenkt

Jetzt haben es auch international ausgerichtete Labore bestätigt:

„incapceller“ laminieren bei deutlich reduzierter Gesamtzykluszeit mehr Solarmodule mit besten Vernetzungsgraden und mit hoher Qualität. Die Laminierzeiten konnten um mehr als 40% reduziert werden, so dass „incapcell“-Laminatoren gegenüber herkömmlichen Laminatoren fast doppelt so schnell produzieren können.

Dadurch werden die Investitions-, Herstell-, Energie- und Betriebskosten massiv gesenkt und somit die Solarmodulproduktion im Bereich der Lamination/Verkapselung umweltfreundlicher und ressourcenschonender.

Auch zweistufige Laminierprozesse (Pre- und Finallamination), welche die Zykluszeit aufgrund von doppeltem Maschineneinsatz und damit erhöhten Investitions- und Betriebskosten rechnerisch halbieren, sind im Vergleich zum innovativen und kostenreduzierten „incapcell“-Laminierverfahren im Nachteil, da „incapceller“ in nur einer Maschineneinheit deutlich schneller und ohne internes Transport- und Qualitätsrisiko produzieren. „incapceller“ garantieren zudem um bis zu fünf Prozent höhere Verfügbarkeiten aufgrund des einstufigen Gesamtprozess.

„incapcell“-Laminatoren bieten dem Anwender weitreichende und individuelle Produktionsvorteile aufgrund zahlreicher und patentangemeldeter Innovationen und tragen so wesentlich zur Marktpositionierung einer erfolgreichen Solarmodulproduktion bei.

Das „incapcell“-Team berät Sie gerne und steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, um auch Ihren Laminationsprozess im eigenen „incapcell“-Laboratorium zu optimieren und zukunftssicher auszurichten.