Energetica Gruppe (Klagenfurt/ Austria)

Energetica Gruppe (Klagenfurt/ Austria)

Nicht nur auf Grund der mit unseren „incapcell“– Laminatoren einhergehenden Einsparungen der Prozess-Zeiten von (je nach zu Grunde liegendem PV-Modul und dessen Aufbau) bis zu 42% bei Betrieb der „incapcell“-Laminatoren nach dem „Inverse- Laminating“-Prozess, sondern auch vor dem Hintergrund, dass erforderliche kundenspezifische Modifikationen ohne Einschränkungen umgesetzt werden konnten, freuen wir uns erste Aufträge der Energetica Gruppeentgegengenommen zu haben.

Um die optimale Betriebsparameter zu ermitteln sind gemeinsam mit Mitarbeitern der Energetica Gruppe umfangreiche Tests und Laminations- Prozesse gefahren worden. Hier bleiben selbst vor dem Hintergrund alternativer/ innovativer Modul- Typen/- Aufbauten keine Wünsche seitens unseres Kunden offen. Der konstruktive Aufbau unserer „incapcell“- Laminatoren ermöglicht es unserem Kunden Einzelmodule in einem Format bis zu 4350 x 2450 [mm] herzustellen. Selbstverständlich kann aber auch eine größere Anzahl kleinformatiger Module ökonomisch und ökologisch produziert werden. Die Energetica Gruppe hat sich vor dem Hintergrund einer modularen Aufstockung der Produktionskapazitäten für Laminatoren unserer „Stack“-Baureihe entschieden.

Bei der Energetica Gruppe eingesetzte Spaleck-Stevens GmbH & Co. KG Laminatoren: „incapcell“ n-42-24

Einen Überblick über unsere Laminatoren- Baureihen erhalten Sie auf unserer Web- Site unter: Innovation & Entwicklung bzw. Produkte

Ihr „incapcell“-Team von Spaleck-Stevens GmbH & Co. KG